Familien mit Bett
Edi H., Graz, Österreich

Wir haben 2 Töchter, eine ist 4, die andere knapp 2. Sie schlafen beide seit Anfang ihres Lebens den Großteil der Nacht bei uns im Bett. Je größer sie wurden, desto enger wurde es. Meine Frau hatte immer wieder schon mal erwähnt, dass es doch super wäre, wenn wir unser Bett erweitern könnten – so wie mit dem Baby-Beistellbett, dass wir hatten, aus dem die Kinder aber schon längst rausgewachsen waren. Also habe ich dann irgendwann im Internet recherchiert, welche Optionen es denn in unserem Fall gäbe. Da bin ich dann auch auf RIMA gestoßen.

Wir haben schon einige Monate mit der Internetseite geliebäugelt, uns jedoch nicht so recht für den Kauf entscheiden können. Dann gab’s im Dezember das Familienbett-Gewinnspiel auf einer Facebook-Seite und wir haben auf ein wenig Glück gehofft – aber nicht gewonnen. Als dann aber auf das Gewinnspiel die -25% Aktion folgte, mussten wir einfach zuschlagen.

Seit Dezember steht nun das neue Original-RIMA-Familienbett Zirbe in unserem Schlafzimmer. Nach der Bestellung war es innerhalb weniger Tage bei uns – so verpackt, dass man jedes einzelne Paket gut alleine tragen kann. Die Pakete waren übersichtlich beschriftet und die einzelnen Teile gut verpackt.

Wir haben auch gleich neue Spannleintücher mitbestellt die 270x200cm groß sind. Was wir super finden, ist dass wir das Bett dann irgendwann, wenn die Mädels nicht mehr bei uns schlafen wollen, zu einem 180×200 cm Bett zurückbauen und somit weiterverwenden können.

Wir schlafen seit Dezember wirklich ausgezeichnet in unserem neuen Bett. Wenn man ins Schlafzimmer geht riecht es so herrlich nach Zirbe. Wir sind voll zufrieden.